Kontrast umkehren

Exkursion nach Bremen für Vereinsmitglieder

Installation, Skulptur, Malerei und Zeichnung
21. Juli - 21. Juli 2024
Kunsthalle Bremen und Gerhard-Marcks-Haus
Schwontkowski Triadisches Ballett Estatens C. Faberlin
Triadisches Ballett

Liebe Mitglieder,

immer wieder organisieren wir die eine oder andere Exkursion. Diesmal soll es ein Ausstellungsbesuch zu einer außergewöhnlichen Ausstellungskombination in Bremen sein. Außergewöhnlich deshalb, da es ein kontrastreiches Programm zu sehen gibt.

Einmal die Ausstellung in der Kunsthalle Bremen unter dem Titel „Three by Chance“ mit den Bremer Künstlern Wolfgang Michael, Norbert Schwontkowski und Horst Müller, die seit den 70er Jahre die Bremer Kunstszene mitgeprägt haben. Eine Ausstellung, die Freundschaft und die künstlerische Auseinandersetzung untereinander beschreibt und mit Ihrem Charakter in die Nähe der Legendenbildung kommt.

Danach ist es eine kleine Kaffeepause im Café der Kunsthalle Bremen geplant.

In der zweiten Ausstellung werden wir im Gerhard-Marx-Haus eine Führung durch die Ausstellung „zip“ der Meisterschüler*innen der Hochschule für Künste Bremen bekommen. Also einige junge Positionen, die exemplarisch für den Zeitgeist und verschiedenen Formsprachen in der Freien Kunst stehen.

Alle, die den Tag gern gemeinsam mit uns vom Vorstand ausklingen lassen möchten, sind herzlich in das Atelier von Amir Omerovic am Weserufer auf einen Teller Suppe mit Getränken netten Gesprächen eingeladen.

Wir treffen uns am 21. Juli um 11 Uhr im Foyer des Gerhard-Marcks-Hauses, Am Wall 208, 28195 Bremen.

Anreise eigenständig, natürlich gerne in Fahrgemeinschaften. Geparkt werden kann im Parkhaus am Osterdeich (5 Gehminuten).

Für die Besichtigung der Ausstellung und eventuelle Rückfragen steht Euch gerne Amir Omerovic, Mitglied des Vorstands, zur Verfügung: mail@amiromerovic.de 

Wir freuen uns sehr über zahlreiches Erscheinen und bitten um eine Zusage bis zum 11. Juli.

Termine

Diese Seite teilen:

powered by webEdition CMS